Familienstellen bzw. systemisches Arbeiten

Familienstellen in der Naturheilpraxis in Aarau

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Familienstellen? Als Ihre erfahrene Naturheilpraktikerin für kreative Homöopathie (nach Antonie Peppler) mit Praxis im Herzen von Aarau empfehle ich diese Methode. Sie zeigt die emotionale Vernetzung der einzelnen Familienmitglieder ganz klar auf.

Die tatsächliche Familienstruktur entspricht selten dem eigenen Bild der emotionalen Verbindungen innerhalb der Familie. Beim Familienstellen werden diese Strukturen verdeutlicht. Es zeigen sich die reellen emotionalen Verbindungen und die daraus resultieren Probleme, die sich wiederum in andere systematischen Konstellationen wie Partnerschaft oder Beruf widerspiegeln.

Alte Muster lösen mithilfe der Naturheilpraktikerin Angelika Bless aus Aarau

In meiner Naturheilpraxis in Aarau erwartet Sie eine prozessorientierte Homöopathie in Verbindung mit systematischer Aufstellungsarbeit, da sich beide Aspekte ideal ergänzen. Ziel des Familienstellens ist es, prägende Erlebnisse, die zu Krankheiten und Blockaden führen, aufzugreifen und durch Erkenntnisprozesse die Auflösungen festgefahrener Muster zu erreichen. Auf diese Weise fördern Sie Ihre persönliche Freiheit; insbesondere die Selbstbestimmung und Entscheidungsfreiheit verändern sich. Die über sich selbst bestimmende Persönlichkeit gewinnt an Sicherheit, je mehr traumatische Zustände in ihr aufgelöst werden.

Sie haben Interesse am Familienstellen? Oder möchten Sie gerne mehr über diese Therapieform erfahren? Ich arbeite mit der entsprechenden Person in Einzelarbeit und benutze dafür speziell entwickelte Figuren. Für eine Sitzung berechne ich 160 SFR. Vereinbaren Sie gleich einen Termin in meiner Praxis in Aarau – ich freue mich auf Sie!